12. August 2020 Besuch der Oper “Carmen” (Werdenberger Schlossspiele), (bereits ausgebucht), weitere Informationen

20. August 2020 Grillfest im Clubhaus „Pavillon“, Sportanlage Riet, Sargans , (Anmeldung bis 13. August 2020), weitere Informationen

17. September 2020, Ausflug mit Wanderung zum Körbersee, (Anmeldung bis 10. September 2020), weitere Informationen

15. Oktober 2020, Ausflug zur Ausstellung «BergeBeben» und Drachenloch-museum in Vättis, (Anmeldung bis 8. Oktober 2020), weitere Informationen

12. November 2020, Vortrag von Erich Gysling “Pulverfass Nahost: Wer ist Brandstifter, wer Opfer?”, (Keine Anmeldung nötig, freier Eintritt), weitere Informationen

19. November 2020, Treberwurstessen in Oberschan, (Anmeldung bis 12. November 2020), weitere Informationen

17. Dezember 2020, Weihnachtsfeier, (Keine Anmeldung nötig), weitere Informationen

Zum Ausdrucken: Programm 2. Semester 2020 und Anmeldung 2. Semester 2020

Winterwanderung Alp Garfiun, Klosters vom 27.02.2020

Standard

Winterwanderung im Glück
Obwohl die Wetteraussichten sehr ungewiss waren versammelten sich fast
50 Mitglieder des Vereins Senioren für Senioren Sargans am Bahnhof Sargans.
Ziel war die Winterwanderung nach der Alp Garfiun.

Alle waren überrascht. Es ist ja schönes Wetter! Mit SBB und RhB erreichte die fröhliche Gruppe Klosters. Dort warteten Kaffee und Gipfel als Stärkung auf die Teilnehmer. Dicht zusammengedrängt brachte der Bus die Gruppe nach Monbiel.

Nun wurden die Wanderstöcke auf die richtige Höhe eingestellt und los ging es zu Fuss. Auf dem Fahrweg war der in der Nacht gefallene Schnee meist schon wieder verschwunden. Die Sonne hatte schon gute Arbeit geleistet. Bei herrlichem Sonnenschein und blauem Himmel wanderten die Seniorinnen und Senioren bei angenehmer Temperatur Richtung Alp. Nicht wenige waren noch nie in dieser Gegend.

Zwar verschleierte sich die Sonne etwas aber nach einer Stunde erreichten alle das Ziel, die Alp Garfiun.

In der heimeligen Stube warteten alle auf das Mittagessen. Mit der Menüwahl des Reiseleiters – es gab Älplermagronen – waren alle zufrieden.

Nach der ausgiebigen Mittagspause wurde der Rückweg angetreten. Etwa die Hälfte der Gruppe nahm den etwas anspruchsvolleren Weg über eine Kuppe nach Monbiel. Der Himmel war nun grau und genau nach dem Ende der Wanderung fielen die ersten, feinen Schneeflocken. Das Wetterglück war also perfekt auf diese Wanderung abgestimmt. Dieser Tag wird den Teilnehmenden in guter Erinnerung bleiben.